Seien Sie einen Schritt voraus – Potenzialträger erkennen

Es ist Zeit, Ihre Potenzialanalyse auf das nächste Level zu bringen. Potenzialanalysen sind nichts Neues. Ob Sie bereits psychometrische Verfahren nutzen oder nicht, Sie werden Personendaten zur Verfügung haben, die Sie auswerten können.

Denken Sie beispielsweise an die Ergebnisse der Leistungsbeurteilungen, die Bewertungen eines Mitarbeiters bei Kundenzufriedenheitsumfragen oder die Daten zur Erreichung von Umsatzzielen.

Kombinieren Sie diese Informationen mit den Ergebnissen aus Kompetenzmessungen und kognitiven Eignungstests und Sie können anschließend beruflichen Erfolg vorhersagen sowie Ihre Rekrutierungsprozesse und Weiterentwicklungsprozesse anpassen. Seien Sie einen Schritt voraus.

Video

Praktisch umsetzbare Maßnahmen im Talent-Management durch Online Assessments

Video

Wie Dell mithilfe von Eignungsdiagnostik und KPIs die Vertriebs- und Umsatzzahlen steigert und gleichzeitig die Mitarbeiterfluktuation senkt.

 

 

Predictive analytics in action: cut-e Case study Dell

Kunden, die mit cut-e Talentanalysen durchführen

Assessment Daten + Predictive Analytics = Return on Investment

Psychometrie ist unsere Leidenschaft. Es begeistert uns, die richtigen Fragen zu stellen, Daten zu erheben und zu analysieren und die gewonnenen Ergebnisse in konkrete Maßnahmen umzusetzen. So lassen sich Erkenntnisse über Personen, Teams, Abteilungen, Arbeitsfelder und ganze Unternehmen generieren. Die Ergebnisse bilden die Grundlage einer nachhaltigeren und wirksameren Talent-Strategie: Sie achten bei der Rekrutierung auf die Dinge, die wirklich einen Unterschied machen, entwickeln die Fähigkeiten Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die für die Zukunft des Unternehmens entscheidend sind, und binden die besten Talente langfristig an das Unternehmen. Somit schaffen Sie einen Mehrwert für Ihr Unternehmen.

Predictive Analytics als Grundlage Ihrer Talent-Strategie

Wir helfen unseren Kunden, potenzielle Talente zu rekrutieren und Potenzialträger erfolgreich weiterzuentwickeln. Das Ziel von Predictive Analytics ist ein Blick in die Zukunft und vorherzusagen, ob die Personalmaßnahmen von heute den gewünschten Erfolg bringen werden. Die Makrosicht der prädiktiven Talent-Analyse von cut-e umfasst: 

  • Momentaufnahme: Jobanalyse der bestehenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, um herauszufinden, was in bestimmten Positionen erfolgversprechend ist. Das Ergebnis: Ein validiertes Verhaltensmodell, das direkt mit Ihren gewünschten Zielen verknüpft ist – die Erstellung von Erfolgsprofilen.
  • Potenzialträger: Gezielte Weiterentwicklung anhand des neuen Modells
  • Talente identifizieren: Bewertung anhand des neuen Modells

Zu den wichtigsten Ergebnissen können ein validiertes Kompetenz-Modell, ein validiertes Entwicklungsmodell und eine Unternehmensanalyse zählen.

cut-e: Analytische Vorhersagen: Beispiel-Schritte

Prädiktive Analysen: 4 Schritte zur optimalen Nutzung Ihrer psychometrischen Messdaten

Unsere Beratung zu prädiktiven Analysen verläuft normalerweise in vier Schritten. Wie Sie es von uns gewohnt sind, arbeiten wir eng mit unseren Kunden zusammen, um die individuellen Anforderungen zu verstehen und definieren.

Ein Beispiel für einen typischen Projektablauf finden Sie hier:

  • 1. Schritt: Pilotgruppen und entscheidende Geschäfts- bzw. Performance-Metriken definieren. cut-e verfügt über umfassende Erfahrung und wird Sie beispielsweise dabei unterstützen, die Kriterien für die Mitarbeiter, die für die Stellenanalyse ausgewählt werden sollen, zu definieren. Dabei sind sowohl Assessment- wie auch Performance-Daten erforderlich. Die genutzten KPI könnten zum Beispiel abgeschlossene Projekte, Mitarbeiterbindung, Umsatzzahlen, interne Kundenbewertungen, Gewinn, Produktivität oder andere geschäftsentscheidende Kennzahlen in Ihrem Unternehmen sein.
  • 2. Schritt: Interner Roll-Out. cut-e übernimmt oft das gesamte Projektmanagement für die Online Assessments und Datensammlung. Wir kümmern uns um die Kommunikation und stellen sicher, dass der Projektplan allen Beteiligten zur Verfügung gestellt wird. Alle Fragebögen und Tests können online absolviert und die Interviews können zum Beispiel telefonisch durchgeführt werden – wir berücksichtigen Zeit- und Ressourcenkosten.
  • 3. Schritt: Datenanalyse und Modelldesign. Wir führen die Berechnungen durch. Unsere Experten untersuchen beispielsweise die Korrelationen zwischen den Online Assessment-Ergebnissen und den tatsächlichen Performancedaten. Wir evaluieren auch, wie die Ergebnisse am besten dargestellt und welche Maßnahmen aufgrund der Ergebnisse umgesetzt werden können.
  • 4. Schritt: Reporting. Abhängig von den Anforderungen können wir ein Berichtsmodell für die Rekrutierung, Weiterbildung und / oder für Unternehmensanalysen oder eine Heat Map entwickeln: Die Heat Map bietet einen Überblick Ihres Unternehmens oder einer speziellen Gruppe in Ihrem Unternehmen, um einen Vergleich mit speziellen Kompetenzbewertungen oder einem durchschnittlichen Kompetenzwert durchzuführen. Dies kann als Bericht an die Geschäftsführung genutzt werden.

Optimierung von Personalentscheidungen

Das globale Assessment Barometer 2016 von cut-e hat gezeigt, dass Recruiter und Personalentwickler ihre Assessment-Ergebnisse vermehrt in HR-Informationssysteme integrieren, um eine Verbindung zwischen ihren Entwicklungsmaßnahmen und den Erfolgen des Unternehmens zu messen, zu beurteilen und nachzuweisen.

Die Studie zeigt auf, dass 45 Prozent der Assessment-Nutzer aktuell Data-Mining-Projekte durchführen, mit denen sie anspruchsvolle Abfragen in ihren Assessment-Daten durchführen können. Beispielsweise verknüpfen einige Unternehmen ihre Rekrutierungsdaten mit tatsächlichen Leistungsdaten oder ihre prädiktiven Daten mit zukünftigen Herausforderungen für das Unternehmen. „Es ist heute viel einfacher, auf die Analysen von Online Assessments zuzugreifen und diese zu interpretieren”, sagt Dr. Achim Preuß, Geschäftsführer und Gründer von cut-e. „HR-Teams nutzen Predictive Analytics vermehrt, um neue Einblicke zu ihren Potenzialträgern zu erhalten und ihre Nachfolgeplanung und Mitarbeiterbindung zu verbessern.”

Ziehen Sie die wichtigen Fakten aus Ihren Daten und entwickeln Sie Ihr Erfolgsprofil

Vielleicht haben Sie im Laufe der Jahre bereits viele Assessmentdaten gesammelt oder Sie sind dabei, Potenzialanalysen in Ihrem Unternehmen einzuführen. Unabhängig von Ihrer Situation wird das Wissen darüber, was Erfolg in Ihrem Unternehmen bedeutet, Ihre Personalentscheidungen verbessern und stärken. Das Erfolgsprofil wird Ihre Maßnahmen zur Sichtbarkeit nach außen und zur Rekrutierung leiten und Bereiche für die Mitarbeiterweiterbildung aufzeigen. Es zeigt Ihren Kolleginnen und Kollegen, was erforderlich ist, um im Unternehmen Erfolg zu haben, und bietet einen Rahmen für unterschiedlichste Weiterentwicklungsmaßnahmen.

Das wichtigste Ergebnis der Analyse Ihres Talent Management: Einen Wegweiser zum Erfolg erstellen. Ein Erfolgsprofil für Ihr Unternehmen.

Erfolgreiches Benchmarking: Wir arbeiten mit Ihnen zusammen, um herauszufinden, wie Erfolg in Ihrem Unternehmen aussieht. Wir helfen Ihnen, diejenigen zu identifizieren, die erfolgreich sind – und zu verstehen, wie Sie diese Personen erkennen können und was sie erfolgreich macht. Vielleicht besitzen sie spezielle Fähigkeiten, Kompetenzen oder auch Motivationen. Unsere Benchmarking-Experten nutzen ihre statistischen und psychometrischen Erfahrungen, um Schwerpunkte herauszuarbeiten, Analysen durchzuführen und die Ergebnisse klar und verständlich zu präsentieren.

Performance-Analysen: Unsere Online Assessment-Tools können bestimmte Verhaltensweisen und Fähigkeiten im Voraus erkennen. Wir können diese mit den von Ihnen benötigten Kompetenzen verknüpfen und objektive Wege finden, um Performance vorauszusagen.

Organisatorische Bewertung: Wir überprüfen Ihr Kompetenzmodell, Strategien und Prozessabläufe im Unternehmen. Dabei werden die Komponenten identifiziert, die Potenzial zur Verbesserung haben.

Stellenbewertung: Herauszufinden welche Merkmale ein Job mit sich bringt und welche wesentlichen Anforderungen vorhanden sein müssen, entscheidet über den Erfolg einer Einstellung. Wir interviewen Mitarbeiter und Experten und leiten daraus ab, welche relevanten Verhaltensweisen für einen passenden Kandidaten wichtig sind.

Analytische Vorhersagen

HR-Metrik entschlüsseln: vorhersagen, präsentieren und mitentscheiden

In diesem Artikel untersuchen wir, wie HR durch Predictive Analytics einen echten Mehrwert für das Unternehmen schaffen kann: mit konkreten und praktischen Tipps für Sie. Die Umfrage des Assessment Barometer 2016 hat gezeigt, dass weniger als die Hälfte der Unternehmen Big-Data-Projekte haben – und bei diesen Unternehmen weniger als die Hälfte der HR-Mitarbeiter das Budget für diese Projekte kennen. HR-Teams möchten sich stärker als Geschäftspartner positionieren. Die Analyse aktueller Daten, die Identifikation von Datenlücken und die Ausarbeitung umsetzbarer Daten – präsentiert in einer Form, die für Führungskräfte leicht verständlich ist – wird Ihnen helfen, Mehrwert zu schaffen und als Entscheidungspartner anerkannt zu werden.

cut-e Checklist Image

Big Data für HR und Potenzialanalysen

Big Data gewinnt zunehmend an Bedeutung. Im Internet findet man eine Vielzahl von Berichten und Diskussionen rund um das Thema. Die meisten Experten sind sich einig, dass Big Data unsere Arbeitsweise grundlegend verändern wird. Aber wie? In diesem Artikel schauen wir darauf, was Big Data ist, wie Big Data von HR-Teams eingesetzt wird und wie die nächsten Schritte aussehen könnten und sollten.

Big Data für HR und Potenzialanalysen

cut-e Produkt Finder

Wählen Sie aus über 40 unterschiedlichen psychometrischen Verfahren den Test oder Fragebogen aus, der Sie bei Ihren Personalentscheidungen unterstützt.
Suche nach
Thema