Stärkenorientierte Assessments – was genau ist das?

Stärkenorientierte Assessments beurteilen die Kombination aus dem, was Menschen gut können, und dem, was sie gerne tun. Im Zentrum stehen dabei bestimmte Bereiche, die die Bewerber automatisch motivieren, begeistern und vorantreiben.

Handelt es sich dabei um eine ganz neue Art von Assessments? Nein, aber die stärkenorientierten Assessments bieten einen alternativen Ansatz, den Bewerbern Feedback zu geben. 

„Sowohl die Produkte als auch die Dienstleistung von cut-e überzeugen uns immer.”Silviu Badescu, Deloitte

Was ist das Besondere an stärkenorientierten Assessments?

Stärkenorientierte Assessments konzentrieren sich speziell auf die Bereiche, in denen jemand nicht nur gut ist, sondern die er auch gerne tut. Hier liegt der Unterschied zu anderen Ansätzen, die die Fähigkeiten und die Motivation getrennt voneinander untersuchen. Dadurch lassen sich beim stärkenorientierten Assessment andere Formate und eine angepasste Durchführung finden. Es gibt keine grundlegenden Veränderungen hinsichtlich dessen, was wir herausfinden möchten: Nach wie vor beurteilen wir Problemlösungskompetenzen, Verkaufstalent, Kundenorientierung etc. Aber wir möchten nicht nur wissen, ob der Testteilnehmer in diesen Bereichen gute Leistungen erbringt, sondern auch, ob er sich dafür begeistert.

So unterstützt cut-e stärkenorientierte Assessments

cut-e hat einen Interviewleitfaden entwickelt, der den stärkenorientierten Ansatz verfolgt und gemeinsam mit den Persönlichkeitsfragebögen shapes und views eingesetzt werden kann.

Dabei werden dem Interviewer Vorgaben für stärkenorientierte Fragen zur Verfügung gestellt. Die Antworten auf die Fragebögen shapes und views bilden die Grundlage. Zusätzlich wird das Profil der wahrscheinlichen Stärken mit denjenigen Stärken verglichen, die erforderlich sind, um in der relevanten Position erfolgreich zu sein. Der Interviewleitfaden bietet nun die entsprechenden Fragen, um diese Stärken zu validieren.

Feedback-Interviews, die sich stärker an den Bewerbern und Mitarbeitern orientieren

Stärkenorientierte Assessments untersuchen die Motivation und Begeisterung, die die Bewerber von Anfang an für bestimmte Bereiche mitbringen. Die Bewerber nehmen das Interview positiver wahr und fühlen sich besser eingebunden, da ihre Pluspunkte hervorgehoben werden.

Ein zusätzlicher Ansatz und eine perfekte Ergänzung für das Assessment

Führende Unternehmen verwenden heute eine Kombination aus verschiedene Ansätzen, um Talente zu bewerten: Neben dem stärkenorientierten Assessment werden auch andere Ansätze und Techniken genutzt. Wir können unseren Kunden eine große Bandbreite an Assessment-Tools und spezifischen Interviewleitfäden anbieten.

Howard Grosvenor, cut-e UK

Artikel: Stärkenorientierte Assessments

Howard Grosvenor, Leiter Professional Services bei cut-e UK, bietet einen Einblick in die Anwendungsmöglichkeiten. Er erklärt, wie stärkenorientierte Assessments unser Beurteilungsverhalten beeinflussen, ohne die grundlegende Natur des Objekts zu verändern, das wir beurteilen.

cut-e Produkt Finder

Wählen Sie aus über 40 unterschiedlichen psychometrischen Verfahren den Test oder Fragebogen aus, der Sie bei Ihren Personalentscheidungen unterstützt.
Suche nach
Thema